UA-139361898-1Finanzielle Freiheit Leben | CROWN Life

CROWN LIFE SCHWEIZ STEHT FÜR

ALTE WEGE VERLASSEN UND NEUE PERSPEKTIVEN GEWINNEN

Neue Perspektiven gewinnen?


Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Sicht, nach einer Änderung der Sichtweise und möchten Sie auf diesem Weg eine Unterstützung und Begleitung?

Bei uns wird Ihnen dies möglich gemacht. Werden Sie zum Perspektiven Gewinner!

Alte Wege verlassen?


Wollen Sie die alten Wege auch wirklich hinter sich lassen? Wollen Sie ganz neu starten?

Dann nichts wie los, bei uns finden Sie alle Grundlagen.

Neue Wege gehen?


Für alle Bedürfnisse genau den richtigen Rahmen? So kann der neue Weg nur gelingen.

Bei uns finden Sie nicht nur Literatur zum Thema Finanzen, sondern auch Kurse, praktische Anleitungen und persönliche Beratung.

Mission Statement


Unser Anliegen ist es auf die Fragen:
Wer ist Eigentümer von allem?
Wer hat alles unter seiner Kontrolle?
Wer sorgt für unsere Bedürfnisse? Antworten zu finden und damit ein ganz neues Verständnis zu ermöglichen.

So verstehen wir uns als Türöffner in eine neue Welt und möchten mit unserer Arbeit eine wesentliche Grundlage für das Verständnis der Finanzen auf biblischen Prinzipien bieten.

DIE 5 SCHRITTE ZUR FINANZIELLEN FREIHEIT!

WERDEN SIE FREI!

WERDEN SIE FREI VON DER ABHÄNGIGKEIT ZUM GELD!
Haben Sie sich auch schon gefragt, woran Ihr Herz hängt? Dann ist das ein wichtiger erster Schritt. Stellen Sie sich diese Frage und achten Sie auf Ihre Antworten.
Kann es sein, dass Sie das Verlangen nach immer mehr Geld und Besitz haben? Oder ist Ihnen schon bewusst, dass es um ganz anderes gehen kann?
Was sagt die Bibel dazu?
Das Wort Gottes, an welchem wir uns ausrichten hat zu keinem anderen Thema so viel zusagen, wie über Geld und Besitz. Jesus Christus selber sagt dazu folgendes: "Sammelt euch keine Reichtümer hier auf der Erde, wo Motten und Rost sie zerfressen, oder Diebe einbrechen und stehlen. Sammelt euch lieber Schätze im Himmel, wo sie weder von Motten noch von Rost zerfressen werden können und auch vor Dieben sicher sind. Denn wo Dein Schatz ist, da wird auch dein Herz sein." - Evangelium nach Mätthäus Kapitel 6, Vers 19 bis 21
Ein Beispiel dazu? Wenn wir bewusst Dinge beginnen loszulassen und auch grosszügig werden beim Weitergeben, dann dient dies dazu uns frei zu setzen von ungesunden Abhängigkeiten.

Möchten Sie selber testen, ob Sie noch Abhängig sind? Wo Sie bereits in der Freiheit angekommen sind? Schreiben Sie uns auf info@crownlife.ch mit dem Stichwort SELBSTTEST ABHÄNGIGKEIT und wir werden Ihnen gerne weiterhelfen.

WAS HEISST TREUER VERWALTER SEIN?

WAS HEISST ES WIRKLICH?
Haben Sie sich schon gefragt, welche Vorstellung Sie ganz persönlich von Gott haben?
Wenn Sie sich diese Frage stellen, ist es empfehlenswert, wenn Sie sich überlegen, wem denn die Schätze (Geld und Besitz), welche Sie haben, rechtmässig gehören? Womit sind Sie im Leben auf dieser wunderbaren Erde gestartet und womit verlassen Sie diese eines Tages?
Was sagt uns dazu die Bibel?
Wiederum hat uns das Wort Gottes Eindeutiges dazu zu sagen, lesen Sie selbst: "Wenn ihr nun auf mich hört und meinen Bund haltet, dann sollt ihr unter allen Völkern mein persönliches Eigentum sein. Denn mir gehört die ganze Erde." - Altes Testament, 2.Mose Kapiel 19, Vers 5

Wie nimmt man die Perspektive als Verwalter ein?
Eine sehr wichtige Frage und ebenso eine sehr grosse Herausforderung unserer Tage, denn sehr vieles wird uns heute abgenommen. Wir haben, um einige Beispiele zu nennen, unsere Bank als unseren Verwalter, unsere Versicherungen als unseren Verwalter, unsere Vermieter als unseren Verwalter und unsere Arbeitgeber als unseren Verwalter.

Möchten Sie selber testen, wie weit Sie schon als treuer Verwalter sind? Wo Sie allenfalls noch Unterstützung brauchen könnten? Schreiben Sie uns auf info@crownlife.ch mit dem Stichwort SELBSTTEST VERWALTER und wir werden Ihnen auch hier gerne weiterhelfen.

HABEN SIE NOCH VERPFLICHTUNGEN DRITTEN GEGENÜBER?

WOLLEN SIE SIE LOSWERDEN?
Haben Sie sich schon gefragt, was Schulden haben genau mit uns macht?
Genau, diese Schulden machen uns absolut abhängig und verfolgen uns oft in verschiedenen Situationen. Es gibt auch hier eine sehr grosse Hilfe und einen Weg aus der Schuldenfalle heraus.
Was sagt uns dazu die Bibel?
"Der Reiche hat die Armen in seiner Gewalt, der Schuldner ist seines Gläubigers Sklave." - Altes Testament Buch Sprüche Kapitel 22, Vers 7
Die Witwe eines Prophetenjüngers rief Elischa um Hilfe an: "Mein Mann ist gestorben und du weisst, dass er Jahwe treu gedient hat. Nun ist der Gläubiger gekommen und will für das Geld, das wir ihm schulden, meine beiden Söhne als Sklaven nehmen."
Elischa antwortete: "Was soll ich für dich tun? Sag mir, was du noch im Haus hast!"
"Deine Dienerin hat nichts mehr im Haus als nur ein klein wenig Öl" antwortete sie.
"Dann geh und leihe dir von all deinen Nachbarinnen leere Gefässe aus, alles, was du bekommen kannst. Geh dann in dein Haus, schliess die Tür hinter dir und deinen Söhnen ab und giess das Öl in die Gefässe. Wenn eins voll ist, stell es beiseite!"
Sie machte es so und schloss die Tür ab. Dann reichten die Jungen ihr die Gefässe und sie goss ein. Als alle Gefässe voll waren, sagte sie zu dem einen Jungen: "Gib mir noch eins!" "Es ist keins mehr da", sagte er. Da hörte das Öl auf zu fliessen.
Die Frau ging zu dem Mann Gottes und berichtete es ihm. Der sagte: "Nun geh, verkaufe das Öl und bezahle deine Schulden! Von dem, was übrig bleibt, kannst du mit deinen Söhnen leben." - Altes Testament Buch 2. Könige Kapitel 4, Vers 1 bis 7

Möchten Sie auch hier selber testen wie es bei Ihnen aussieht? Haben Sie noch offene Schulden? Sind auch Hypotheken Schulden? Welche Wege gibt es aus der Schuld hinaus? Gibt es auch für scheinbar hoffnungslose Fälle Hilfe? Schreiben Sie uns unter info@crownlife.ch mit dem Stichwort SELBSTTEST SCHULDEN und wir helfen Ihnen gerne mit unseren Spezialprogrammen weiter.

WIE BEZIEHE ICH GOTT IN DIE PLANUNG MEINER FINANZEN EIN?

GEHT ES ÜBERHAUPT?
Die erste Frage, welche Sie sich stellen könnten, wäre zum Beispiel: "Will ich denn, dass Gott bei meiner Finanzplanung mitreden kann?
Wenn Sie bei dieser Frage ein klares Ja haben (und bitte nur dann), kann es in den Start einer neuen Entdeckung gehen.
Eine sehr gute Hilfe ist es dann, in Zusammenarbeit mit Gott ein Budget zu erstellen mit der Frage: "Wieviel ist genug?"
Was sagt die Bibel dazu?
"Ich preise den Herrn, denn er hilft mir gute Entscheidungen zu treffen." -Altes Testament Buch Psalmen Kapitel 16, Vers 7
"Ein Dummkopf weiss alles besser, ein Kluger nimmt auch Ratschläge an." - Altes Testament, Buch Sprüche Kapitel 12, Vers 15
Und du sprichst zu mir: "Ich will dich lehren und dir sagen, wie du leben sollst; ich berate dich, nie verliere ich dich aus den Augen." - Altes Testament Buch Psalmen Kapitel 32, Vers 8

Möchten Sie auch hier Unterstützung erhalten und erfahren, wie Sie ein Budget erstellen, das auch aufgeht? Möchten Sie einen Finanzcheck machen, damit Sie selbst den Überblick und die Kontrolle haben? Schreiben Sie uns unter info@crownlife.ch Stichwort BUDGET UND FINANZCHECK und wir werden Ihnen auch hier ganz praktisch weiterhelfen.

WEM SCHENKE ICH MEIN VERTRAUEN?

KANN ICH ES GOTT GEBEN?
Eine weitere wirklich zentrale Frage, denn wo das Vertrauen ist, da wird auch Veränderung möglich.
Wie ist das aber möglich?
Wenn Sie hier das Bedürfnis haben noch weiter und tiefer vorzudringen, dann sind Sie auf dem richtigen Weg. Vertrauen ist eine sehr persönliche Angelegenheit und nur Sie alleine können diesen Prozess beeinflussen. Wir möchten Ihnen Mut machen, heute damit zu beginnen.
Was sagt die Bibel dazu?
Jesus sagt dazu: "Euch soll es zuerst um Gottes Reich und um seine Gerechtigkeit gehen (also um Dinge die Gott wichtig sind), dann wird er Euch alles Übrige dazu geben. Sorgt Euch also nicht um das, was morgen sein wird! Denn der Tag morgen wird für sich selbst sorgen. Alles was heute geschieht, ist schon genug." - Evangelium nach Matthäus Kapitel 6, Vers 33 und 34

Machen Sie den Vertrauenstest und schreiben Sie uns auf info@crownlife.ch unter dem Stichwort VERTRAUEN, gerne helfen wir hier weiter, damit Sie sehen, wo Sie hier stehen.

EIN WEITERER SCHRITT!

GROSSZÜGIG LEBEN UND ÜBERRASCHUNGEN ERLEBEN!
Wie kann ich heute überhaupt noch grosszügig geben? Ist das heute noch möglich? Ich könnte ja auch ausgenutzt werden? Eine entscheidende, vorläufig letzte Frage.

Wie kann ich einen solchen Lebensstil einüben und warum ist dies letztendlich so wichtig?
Warum kann es sein, dass erst dieser Punkt überhaupt uns zu einem Leben im Überfluss führen kann?
Was sagt uns die Bibel dazu?
Paulus, ein Apostel von Jesus sagte: "Mit meiner ganzen Lebensführung habe ich euch gezeigt, dass wir hart arbeiten müssen, um den Bedürftigen etwas abgeben zu können. Dabei sollen wir immer an die Worte denken, die Jesus, unser Herr gesagt hat: "Auf dem Geben liegt mehr Segen, als auf dem Nehmen." - Neues Testament Buch Apostelgeschichte Kapitel 20, Vers 35
"Ermuntere die, die nach dem heutigen Massstab reich sind, nicht überheblich zu sein und ihre Hoffnung nicht auf den unsicheren Reichtum zu setzen, sondern auf Gott. Denn Gott gibt uns alles reichlich was wir brauchen und wir dürfen es geniessen. Sie sollen Gutes tun, freigiebig sein und ihren Besitz mit anderen teilen. Wenn sie so in guten Werken reich werden, schaffen sie sich einen sicheren Grundstock für die Zukunft und werden das wirkliche Leben gewinnen." - Neues Testament Buch 1. Timotheus Kapitel 6, Vers 17 bis 19

Wollen Sie auch in diesem Thema testen wo Sie stehen? Schreiben Sie uns auf info@crownlife.ch unter dem Stichwort TEST MEINER GROSSZÜGIGKEIT. Wir helfen Ihnen gerne weiter, damit Sie Ihr ganzes Potential entwickeln können.